Einbaubackofen Test 2017

Die heutigen Einbaubacköfen sind mitterweile ein Wunderwerk der Technik. Sie sind in der heutigen Zeit nicht mehr in der Küche wegzudenken. Während normale Backöfen Aufläufe zubereiten, Brötchen aufbacken, Kuchen backen und andere normale Gerichte erhitzen können, kann ein moderner Einbaubackofen wesentlich mehr. Diese können beispielsweise ohne weiteres zu einem Brotbackautomat, einem Dampfgarer, einem Pizzaofen oder einem Grill umfunktioniert werden.

Die heutigen Funktionen sind wesentlich umfangreicher und du bist mit einem Einbaubackofen unglaublich flexibel. Denn hier wird die Funktionalität von mehreren Geräten gleichzeitig zu einem einzigen Gerät zusammengefasst. Das ist nicht nur deswegen sehr platzsparend, sondern auch weil dieser wie der Name schon sagt, direkt in die Küchenzeile integriert werden kann. Um euch die Kaufentscheidung wesentlich zu erleichtern, wurden von verschiedenen Testportalen 3 verschiedene Produkte ausführlich getestet und sind von 3 unterschiedlichen Herstellern - Bosch, AEG und Beko. Diese Marken sollten jedem bekannt sein, was nicht gerade unwichtig bei der Auswahl des richtigen Modells ist.

Platz 1: Bosch HBA33B150 Serie 6 Einbaubackofen

Einbaubackofen TestDer Bosch HBA33B150 Einbaubackofen ist auf Platz 1 in zahlreichen Einbaubackofen Tests im Jahr 2017 gelandet. Dieses Modell von den renommierten Hersteller Bosch hat so einiges zu bieten und landete nicht ohne Grund auf Platz 1 in unserer Liste der Einbaubacköfen mit den besten technischen Eigenschaften. Mit sagenhaften 3500 Watt hat das Modell nicht nur unglaublich viel Leistung, sondert erledigt alle Aufgaben erstaunlich schnell! Die Produktabmessungen sind wie bei allen unserer vorgestellten Modellen Standartmaße und sollten in jede Küche problemlos integriert werden können.  Ein Fassungsvolumen von 67 Litern sorgt für ausreichend Raum für Kuchen, Torten, Aufläufe, Pizza und vieles mehr.  Der Bosch HBA33B150 schafft 270°C und wurde mit einem integrierten Timer ausgestattet. Nach Ablauf einer bestimmten Zeit, gibt dieser dann beispielsweise einen Alarmton von sich. Mit Energieeffizienzklasse A ist dieser Backofen nicht nur leistungsstark sondern auch besonders energiesparend. Besondere Funktionen des Dampfbackofen sind beispielsweise Grill, Heißluft, Auftaufunktion, Timer, Schnellaufheizung, Kindersicherung, Touch, Teleskopauszug und Grillfunktion. Beheizt wird der Dampfbackofen mit Ober- und Unterhitze und wiegt gerade einmal 34 Kilogramm. In Verbindung mit dem unglaublich günstigen Preis, bekommt man hier ein Gerät, mit dem man eine lange Zeit sehr viel Spaß und leckere Gerichte haben wird. Ein absolut verdienter Platz 1 in unserer Rankingliste sowie in zahlreichen Einbaubackofen Test - Portalen 2017.

Platz 2: AEG Electrolux BP5014321M Einbaubackofen

Einbaubackofen TestDer AEG Electrolux BP5014321M Einbaubackofen landet auf Platz 2 in unserer Rankingliste und in zahlreichen Einbaubackofen Test Seiten 2017. Dieses Modell ist ebenfalls von einem bekannten und namhaften Hersteller. AEG ist in dieser Branche mit einem sehr hohen Marktanteil erfolgreich und liefert mit diesem Produkt einen wahren Preisknaller. Hier wurde beinahe für jedes Gericht eine passende Funktion integriert. Einige Funktionen des Einbaubackofens werden von Gourmetrestaurants genutzt und geschätzt. Mit diesem Einbaubackofen kann man punktgenau gegartes Fleisch, knuspriges Brot und knackiges Gemüse zubereiten. Natürlich sind dies nur Beispiele, denn mit diesem Modell ist so ziemlich alles möglich. Außerdem ist das Gerät mit einer Dampfgarfunktion ausgestattet und dient damit auch als Dampfgarer. Solche Geräte wie einen Dampfbackofen sind deshalb deutlich teurer wie du in anderen Dampfbackofen Test Seiten bereits gesehen hast. Hier bleibt die Form und Struktur der Lebensmittel erhalten, der Geschmack ist definitiv frischer und Vitamine, Mineralstoffe und Eigengeschmack von Lebensmitteln bleiben optimal erhalten. Diese Eigenschaften, machen den Einbaubackofen zwar teurer als unseren Platz 1, jedoch hat dieser aufgrund der Dampfgarfunktion einige Vorteile. Durch den etwas höheren Preis, landet dieses sensationelle Gerät nur knapp auf Platz 2.

Platz 3 Beko BIM22301X Einbaubackofen

Einbaubackofen Test 2017Der Beko BIM22301X Einbaubackofen ist Platz 3 in unserer Rankingliste und in vielen Einbaubackofen Testlisten großer Portale aus dem Jahr 2017. Mit insgesamt über 8 Heizarten (Auftauen, Oberhitze und Unterhitze, Umluft, Heißluft, Kleinflächengrill mit Umluft, Grill und 3D-Kochen) ist dieses Modell nicht nur wegen des geringen Preises in den Top 3 verschiedenen externen Tests. Mit der Simple Steam Reinigungsfunktion reinigt sich das Gerät komplett von selbst. Außerdem lässt sich hier per Elektronikuhr die Garzeit und das Garzeitende flexibel anpassen. Die Kindersicherung und die Backofenbeleuchtung sowie eine Vollglas Innentür sind weitere Features die sie mit diesem Einbaubackofen von Beko genießen können. Das Modell hat eine Leistung von 2500 Watt und wird mit einem riesigen Volumen von 71 Litern geliefert. Als Zubehör werden hier 1 Backblech, 1 Fettpfanne und 1 Gitterrost mitgeliefert. Die Energiesparklasse A sorgt zudem für eine effiziente Nutzung und rundet das Gesamtpaket des Einbaubackofens von Beko perfekt ab. Zusammengefasst ist dieses Gerät preislich der absolute Hammer. Das Preis-Leistungsverhältnis ist hier extrem gut. Diese Eigenschaften katapultierten den Beko BIM22301X in die Top 3 der besten Einbaubacköfen.

Platz 4: Bauknecht BAR2 KH8V2

Einbaubackofen Test 2017Platz 4 in unserem Einbaubackofen Test 2017 erreicht der Einbau Backofen der Firma Bauknecht. Dieser konnte vor allem mit dem Hydrolyse Selbstreinigungssystem punkten. Mit 71 Lier Fassungsvermögen umfasst der Raum des Backofens genügend Platz für Speisen aller Art. Durch die innovative PowerHeißluft Funktion kann jetzt gekocht, gebacken und gebraten werden - und das ganz ohne Vorheizen. Sie verteilt die heiße Luft von der ersten Minute an gleichmäßig im gesamten Raum des Einbaubackofens.  Zudem ist das Gerät mit einer Pizza Funktion und einer Memory Funktion, welches 10 bevorzugte Einstellungen speichern kann ausgetattet. Zudem kann man mit diesem Einbaubackofen Mutli Leven Kochen. Das heißt du kannst auf 3 verschiedenen Backofenebenen Gerichte gleichzeitig zubereiten. Mit der exclusiven DiamondClean Reinigungsfunktion, welche komplett auf den Einsatz von Reinigungsmitteln verzichtet, kann der Backofen durch das 90°C Reinigungsprogramm komplett gereinigt werden. Dies geschieht durch einen starken Dampf im inneren des Backofens. Dies ist sehr umweltfreundlich und löst selbst hartnäckigste Verschmutzungen. Diese Eingenschaften verhelfen diesem Einbaubackofen zum Platz 4 im Einbaubackofen Test 2017. Trotz der Dampffunktion ist dies jedoch kein richtiger Dampfbackofen. Dies sollte an dieser Stelle klar sein. Wer einen Dampfbackofen sucht sollte dringend unseren Dampfbackofen Test besuchen.

Einbaubackofen Ratgeber 2017

Ein Einbaubackofen ist ein Elektrogroßgerät welches in modernen Küchen zum Einsatz kommt. Ein solches Gerät ist perfekt zum Braten, Backen und auch Grillen von sämtlichen Speisen geeignet. Ein moderner Einbaubackofen verfügt nicht nur über verschiedene Beheizungsstufen sondern auch über etliche Automatikprogramme, die den Komfort in der Küche erheblich erhöhen. Standardgeräte verfügen mittlerweile über die wichtigsten Funktionen wie Umluft sowie Ober- und Unterhitze. Außerdem wurden bei den meisten Geräten schon eine Pizzastufe oder eine Grillfunktion integriert. Hier ist man schon mit günstigeren Geräten sehr gut bedient. Dennoch gibt es auch teurere High End Geräte, mit einer Dampfgarfunktion. Dies ist beispielsweise bei unserem Platz 2 der Fall. Wichtig zu wissen ist, dass ein Backofen und ein Herd nicht das selbe sind. Ein Herd bildet eine Kombination aus Backofen und Kochfeld. Ein Backofen, ist lediglich der Teil der normalerweise unter dem Kochfeld integriert wurde. 

Wie funktioniert ein moderner Einbaubackofen?

Ein Einbaubackofen kann mit unterschiedlichen Methoden beheizt werden. Hier unterscheidet man zwischen Elektro und Gas. Üblich in den meisten deutschen Haushalten sind Elektrobacköfen. Alle unserer Geräte in den Top 3, werden auch elektrisch mit Energie versorgt. Im sogenannten Garraum sind Heizelemente verbaut. Diese sorgen dafür, dass der Einbaubackofen mit Ober-und Unterhitze versorgt wird. Bei Umluft sorgt zusätzlich ein Ventilator auf der Rückwand des Einbaubackofens dafür, dass die Temperatur gleichmäßig im kompletten Garraum verteilt wird.

Was sind klassische Funktionen eines Einbaubackofens?

  • Ober- und Unterhitze: Bei dieser Funktion wird Hitze vom oberen und vom unteren Teil des Einbaubackofens erzeugt. Die Heizelemente sind demnach im oberen und unteren Bereich installiert und sorgen für eine gleichmäßige Wärmeerzeugung. Oft ist es standartisiert, dass man auch einzeln zwischen Oberhitze und Unterhitze wechseln kann. Diese Funktion wird zum Beispiel für Aufläufe oder saftige Braten verwendet.
  • Umluft: An der Rückwand des Einbaubackofens wurde ein Ventilator installiert. Dieser sorgt durch die herumwirbelnde Luft für eine gleichmäßige Verteilung der zuvor eingestellten Temperatur. Wenn man mehrere Schienen belegt hat, bietet sich diese Funktion besonders an. Zum Beispiel kann man hier je nach Volumen 2 oder 3 Pizzen gleichzeitig zubereiten
  • Grill: Die Grillfunktion wird die meisten sichtlich begeistern, da hier eine Funktion bereitgestellt wird, für die man normalerweise ein zusätzliches Gerät bräuchte. Hier wird die Speise entweder durch Umluft oder durch Ober- und Unterhitze perfekt gegart. Das ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich
  • Pizzastufe: Bei der Pizzastufe wurde eine Technik angewandt, wie es normalerweise beim Pizza backen auf Steinofen üblich ist. Hier erfolgt die Wärme von unten für einen knusprigen Teig und Umluft sorgt für den saftigen Belag
  • Dampfgarer: Ein Dampfgarer arbeitet wie der Name schon sagt mir Dampf. Um genau zu sein mit Wasserdampf, welcher in unterschiedlichen Perioden und Stärken auf die Speisen einwirken. Dies ermöglicht ein besonders schonendes Garen und alle Vitamine, Mineralstoffe und der Eigengeschmack von Lebensmitteln bleibt erhalten.

Was sind die wesentlichen Vor- und Nachteile eines Einbaubackofens?

Vorteile

  • Problemlose Zubereitung sämtlicher Speisen
  • Oft sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Alle wichtigen Funktionen ersetzen seperate Geräte
  • Selbstreinigungsprogramme ersparen mühevolles Schrubben

Nachteile

  • Nicht jeder Einbaubackofen ist mit einer Kindersicherung ausgestattet
  • Sonderfunktionen wie Dampfgarer sind preisintensiver